Die neue Staffel Game of Thrones steht vor der Tür. Dort kommt der Winter nach Westeros. Hier in der echten Welt macht er sich langsam auf zurück in den Norden, wo er hingehört. Ich werde ihn nicht vermissen. Kälte, Schnee und grauer Himmel sind einfach nicht so meins. Eine Sache aber werde ich besonders nicht vermissen. Es sind diese skandinavischen Strickmützen mit integrierten Ohrwärmerlappen. Siehe Bild. Damit sollte eigentlich alles erklärt sein…aber ich führ’s trotzdem noch weiter aus.

Ich sehe ein, dass diese Lappenkappen durchaus praktisch sind. Bei zweistelligen Minusgraden würde ich die auch anziehen…wenn denn keine gleichwertige Alternative zur Hand ist. Ich friere äußerst ungern und ich bin auch äußerst ungern schlecht angezogen, aber im Zweifelsfall sehe ich lieber doof aus als zu frieren. Genau das ist die Wahl, die einem diese Art der Mützen geben.

Allerdings befinden wir uns im Herzen des westeuropäischen Zivilisationsgebietes und nicht auf einer Polarexpedition. Hier gibt es einerseits eher selten arktische Temperaturen und andererseits zahlreiche nicht kostenintensivere Alternativen zu den Lappenkappen.

Hat Mann eine solche auf dem Kopf, wirkt er unweigerlich wie ein 14jähriger Junge, der es genießt auf dem Schulhof von den coolen Kids verprügelt zu werden. Um das auch nur ansatzweise wieder ausgleichen zu können, bedarf es eines wahrhaft prächtigen Bartes!

Seid ihr also männlich, älter als 14 Jahre und noch im Besitz einer solchen Form von Kopfbedeckung, dann macht euch selbst bitte wieder respektabel und verbannt diese Topflappenkappe ganz schnell aus der Garderobe! Ich persönlich rate ja zur Vernichtung des Objekts um diesen Affront gegen die männliche Ästhetik ein für allemal zu beenden.

Ist das zu radikal für euer Gemüt, vermacht sie ausschließlich an Menschen männlichen Geschlechts, die ihre Pubertät noch deutlich vor sich haben…oder Frauen meinetwegen. Die müssen ja nicht männlich aussehen. Das macht das Tragen einer Lappenkappe erträglich.

Die Frauen werden dankbar sein, dass ihr es ihnen ermöglicht euch wieder als geschlechtsfähiges männliches Wesen zu betrachten.

No Comments